Banner Top-Girokonto 468x60

1. Direktversicherung (DK)

1. Direktversicherung (DK)

Der Arbeitgeber schließt im Prinzip eine Rentenversicherung für den Arbeitnehmer ab und übernimmt dafür die Beitragszahlungen. Bei Rentenbeginn erhält dann der Beschäftigte eine Rentenzahlung. Auch ein Schutz auf Invalidität ist üblich. Wurde ein Todesfallschutz mit eingebaut sind die Hinterbliebenen die begünstigten.
Die Direktversicherung ist zwar von allen betrieblichen Altersvorsorgeverträgen am weitesten verbreitet, aber nicht unbedingt die rentabelste. Wer aber kein Risiko eingehen möchte, da bis zum Renteneintritt nicht mehr viel Zeit bleibt, liegt mit der Direktvericherung richtig, denn diese garantiert eine Mindestverzinsung von 1,75 % der Anlagen, sowie eine feste Rentenzusage und eventuell anfallende Überschüsse.

Jüngere Menschen sind dagegen mit einer Fondsparversion, wie sie die Pensionskasse oder der Pensionsfonds bietet, besser gestellt und können im Alter in festverzinsliche Anlagen umschichten lassen.

Rendite: ca. 3 bis 5,5 % incl. Förderung

Förderung: wahlweise durch Riester Zulagen nach (AvmG) oder Entgeltumwandlung

Mindestlaufzeit: 8 Jahre



<< zurück



 

 © Copyright 2018 by finanzen.onl. Alle Rechte vorbehalten.
 
Durch die Benutzung dieser Seiten, erkennen Sie die Nutzungsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung/Cookies von finanzen.onl an. Für den Inhalt verlinkter Seiten wird keine Haftungsausschluss übernommen. Alle Markennamen, Logos, Fotos, Bildmateralien und Pressemappen sind Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer.

  Partnerprogramme

              http://www.bid24.de/              http://www.finanzen.onl/

 

Über uns I Kritik/Ideen I Kontakt I Nutzungsbedingungen I Datenschutzerklärung/CookiesHaftungsausschluss I  Impressum I Jobs I Presse I Partner-Werbung