Banner Top-Girokonto 468x60

11. Aktienanleihen

11. Aktienanleihen

Hohe Gewinne versprechen dem Investor Aktienanleihen mit einem garantierten Zinscupon. So werden auch dann Ertragsgewinne erzielt, wenn der Börsentrend vom Basispreis seitwärts abweicht oder leicht nach unten tendiert. Dazu wird vom Emittenten ein festgelegter Zinscupon garantiert, den der Investor nach Fälligkeit erhält. Je höher die Volatilität (Schwankungsbreite) ausfällt, desto größer werden auch die Zinscupons ausgestellt, womit sehr attraktive Erträge zu erzielen sind.
Sollte der Kurs unter den Basisbetrag sinken, muss noch kein Verlust entstehen. Erst wenn der fest versprochene Zinscupon niedriger ausfällt als der Kursverlust, beginnt die Verlustphase, unter Umständen mit dem vollen Kapitaleinsatz.

Die Laufzeiten beginnen bei etwa 1 Jahr und sollten eingehalten werden, schon aus dem Grund, dass die Kursgewinne nach 12 Monaten steuerfrei gestellt sind.


<< zurück



 

 © Copyright 2018 by finanzen.onl. Alle Rechte vorbehalten.
 
Durch die Benutzung dieser Seiten, erkennen Sie die Nutzungsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung/Cookies von finanzen.onl an. Für den Inhalt verlinkter Seiten wird keine Haftungsausschluss übernommen. Alle Markennamen, Logos, Fotos, Bildmateralien und Pressemappen sind Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer.

  Partnerprogramme

              http://www.bid24.de/              http://www.finanzen.onl/

 

Über uns I Kritik/Ideen I Kontakt I Nutzungsbedingungen I Datenschutzerklärung/CookiesHaftungsausschluss I  Impressum I Jobs I Presse I Partner-Werbung