Banner Top-Girokonto 468x60

1. Girokonto

1. Girokonto

Das Girokonto, auch laufendes Konto genannt, dient hauptsächlich für Lohnüberweisungen oder zum kurzzeitigen Deponieren von Geldern. Hier kann der Anleger täglich über sein Geld verfügen. Über das Internet kann auch Direktbanking genutzt werden. Dieser Service wird inzwischen von fast allen Bankgesellschaften angeboten, womit Kosten wie Kontoführungsgebühren häufig wegfallen.

auf folgende Punkte ist zu achten:

-
Zinsänderungen sind täglich möglich.
- Gelder stehen immer zur Verfügung, auch kann das Konto für eine gewisse Zeit zu einem bestimmten Betrag überzogen werden (siehe „Finanzierungen/Dispokredit“ →).
- Eine Mindestanlagesumme ist in der Regel nicht erforderlich.
- Mögliche Kosten: Kontoführungsgebühren, Überweisungsgebühren, Überziehungszinsen, Daueraufträge usw.



 



 

 © Copyright 2018 by finanzen.onl. Alle Rechte vorbehalten.
 
Durch die Benutzung dieser Seiten, erkennen Sie die Nutzungsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung/Cookies von finanzen.onl an. Für den Inhalt verlinkter Seiten wird keine Haftungsausschluss übernommen. Alle Markennamen, Logos, Fotos, Bildmateralien und Pressemappen sind Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer.

  Partnerprogramme

              http://www.bid24.de/              http://www.finanzen.onl/

 

Über uns I Kritik/Ideen I Kontakt I Nutzungsbedingungen I Datenschutzerklärung/CookiesHaftungsausschluss I  Impressum I Jobs I Presse I Partner-Werbung