Banner Top-Girokonto 468x60

2. Fremdwährungsanleihe

2. Fremdwährungsanleihe

Länder, die als Emittenten auftreten, bieten ihre Anleihen in der Währung ihres Landes an. Somit hat der Erwerber Ausländischer Anleihen, die nicht auf Euro lauten, eine doppelte Gewinnchance, einmal durch das Wertpapier selbst (Zinsen) und zusätzlich durch den Währungs- bzw. Umrechnungskurs. Der Nennwert einer Anleihe bleibt dabei erhalten, aber nicht der Wert des Umrechnungskurses einer Währung, der sich ständig ändert, wodurch ein Verlust bzw. ein Zugewinn entstehen kann. Das Anlagerisiko besteht somit hauptsächlich in der Währungsumrechnung, sofern in sichere Wertpapiere investiert wurde.


<< zurück



 

 © Copyright 2018 by finanzen.onl. Alle Rechte vorbehalten.
 
Durch die Benutzung dieser Seiten, erkennen Sie die Nutzungsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung/Cookies von finanzen.onl an. Für den Inhalt verlinkter Seiten wird keine Haftungsausschluss übernommen. Alle Markennamen, Logos, Fotos, Bildmateralien und Pressemappen sind Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer.

  Partnerprogramme

              http://www.bid24.de/              http://www.finanzen.onl/

 

Über uns I Kritik/Ideen I Kontakt I Nutzungsbedingungen I Datenschutzerklärung/CookiesHaftungsausschluss I  Impressum I Jobs I Presse I Partner-Werbung