Banner Top-Girokonto 468x60

1. Unternehmensanleihe (Corporate-Bonds)

1. Unternehmensanleihe (Corporate-Bonds)

Unternehmensanleihen können zwar wesentlich spekulativer als Staatsanleihen sein, aber dafür attraktiver in der Rendite. Besonders Hochzinsanleihen, auch High Yield-Bonds genannt, locken meist mit hohen Erträgen, die von zweifelhaften und schlechten Schuldnern als Entschädigung gezahlt werden. Durch das erhöhte Risiko, sind nur Beimischungen in ein Portfolio sinnvoll, da sonst auch ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals entstehen könnte. Wer Sicherheit bevorzugt sollte sich für ein Unternehmen entscheiden dessen Ruf für eine Investition befürwortet. Als Entscheidungshilfe können Ratingsagenturen sehr nützlich sein. Mehr Sicherheit bieten zudem auch Staatsanleihen finanzkräftiger Länder, bzw. Bankschuldverschreibungen namhafter Banken.



<< zurück



 

 © Copyright 2018 by finanzen.onl. Alle Rechte vorbehalten.
 
Durch die Benutzung dieser Seiten, erkennen Sie die Nutzungsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung/Cookies von finanzen.onl an. Für den Inhalt verlinkter Seiten wird keine Haftungsausschluss übernommen. Alle Markennamen, Logos, Fotos, Bildmateralien und Pressemappen sind Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer.

  Partnerprogramme

              http://www.bid24.de/              http://www.finanzen.onl/

 

Über uns I Kritik/Ideen I Kontakt I Nutzungsbedingungen I Datenschutzerklärung/CookiesHaftungsausschluss I  Impressum I Jobs I Presse I Partner-Werbung